21. Aug 2012



Testspiel
Zusammenfassung

Zusammenfassung der Testspiele

Das erste Testspiel des SV Fortuna 96 Heinrichswalde fand in Anklam gegen die Reserve des VFC Anklam statt. Gegen den Kreisoberligisten hielten die Fortunen lange Zeit das Spiel ausgeglichen. Es war kaum ein Klassenunterschied zu spüren. Jedoch gingen die Gastgeber noch vor der Halbzeit mit 2:0 in Führung. Zur Pause stellten die Gäste auf einigen Positionen um. Danach war der Gastgeber die überlegene Mannschaft, konnte aber bis auf einen Freistoßtreffer kein weiteres Tor erzielen. Kurz vor Schluss wurde es noch mal spannend, nachdem R.Dabel traf und durch ein Eigentor der Anschluss hergestellt wurde. Es blieb aber beim 3:2 Sieg der Anklamer.

Aufstellung: M.Sembach (P.Heiden) – R.Milde, N.Schmidt (C.Werth), Ph.Mielke, R.Voltz – J.Sembach, R.Kamke (Ali), R.Dabel, Ch.Wollmuth (R.Grapenthin) – Ch.Voltz (Ch.Vendt), M.Lange


Eine Woche später fand das zweite Testspiel der Fortunen in Jatznick statt. Dort traf man auf das Kreisklasseteam Aufbau Jatznick II. Im Vergleich zum ersten Spiel gab es einige Umstellungen, um einige Varianten auszuprobieren. Trotz der Umstellungen dominierten die Fortunen das Spiel, zeigten aber zwischenzeitlich Probleme in der Abwehr und in der Chancenverwertung. Dennoch entschied man die Partie nach einer 4:1 Halbzeitführung am Ende mit 12:3 für sich. Die Tore für die Heinrichswalder erzielten: 6x Ch.Voltz, 2x R.Dabel und jeweils 1x A.Dietrich, J.Sembach, R.Grapenthin und R.Milde.

Aufstellung: P.Heiden – R.Milde, C.Werth (R.Lemke), Ph.Mielke (N.Schmidt), J.Sembach, A.Dietrich (Ch.Vendt), M.Lange (R.Voltz), Ch.Wollmuth (M.D.) – R.Dabel, Ch.Voltz


Im letzten Testkick war der SV Fortuna 96 Heinrichswalde zu Gast beim LSV Neetzow. Man merkte beiden Mannschaften an, dass das schwüle Wetter ihnen zu schaffen machte. Jedoch agierte der in der Kreisklasse spielende Gastgeber besser und ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen. Aufgrund zweier Stellungsfehler in der Defensive gingen die Gastgeber noch vor der Pause mit 2:0 in Führung. Auch in Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Die Fortunen meist immer einen Tick zu spät gegenüber den Gastgebern. Eigene echte Torchancen blieben Mangelware auf Seiten der Gäste. Der Gastgeber hingegen nutzte seine Chancen und erhöhte durch einen Fernschuß und einen Konter auf 4:0. Erst in der Endphase des Spiels gelang es M.Lange zumindest den Ehrentreffer zum 1:4 aus Sicht der Fortunen zu erzielen. Es blieb bis zum Ende beim 4:1 für den LSV Neetzow.

Aufstellung:M.Sembach – R.Voltz, C.Werth (M.D.), Ph.Mielke, P.Heiden (A.Christann) – R.Grapenthin, N.Schmidt, M.Lange, Ch.Wollmuth – R.Dabel, Ch.Voltz


Nun erwarten wir mit Hochspannung das erste Heimspiel der neuen Saison gegen Bergholz und hoffen natürlich wieder auf kräftige Unterstützung unserer Fans. Anstoß ist in Heinrichswalde am Sonntag, den 26.08. um 14 Uhr. (ns)


14. Feb 2011



Testspiel
SG Mühlenwind Woldegk II vs. SV Fortuna 96 Heinrichswalde

Testspielerfolg

Im einzigen Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde feierte der SV Fortuna Heinrichswalde einen 1:4 Erfolg über die 2. Mannschaft der SG Mühlenwind Woldegk.

Von Beginn an spielten die Fortunen sehr offensiv und wurden in der 12. Minute mit dem 1:0 durch R. Meitzner dafür belohnt. Aber der Gastgeber versteckte sich nicht, sondern versuchte ebenfalls nach vorne zu spielen, wobei sie häufig auf den Außenbahnen eine Überzahlsituation nutzen konnten. Aber die Defensive ließ keinen Gegentreffer zu, aber gleichzeitig versäumten auch die Heinrichswalder einen weiteren Treffer nachzulegen. Es blieb zur Pause beim 0:1 für die Fortunen.

Nur zwei Minuten nachdem die Partie wieder angepfiffen war, erzielte J. Sembach das verdiente 2:0 für den SVH. Leider musste R. Kamke in der 50. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Ph. Mielke ins Spiel. Nur eine Minute später traf erneut R. Meitzner nach tollem Zuspiel von Ch. Voltz zum 3:0. Die Hausherren konnten kurze Zeit später aber, nach einem Fehler in der Abwehr, auf 1:3 verkürzen. In der 64. Minute markierte Ch. Wollmuth per Foulelfmeter das 4:1 und stellte den alten 3-Tore-Vorsprung wieder her. Danach hatten beide Teams noch mehrere gute Chancen, doch wurden diese ungenutzt liegen gelassen. Die größte hatte dabei wohl das Trio R. Meitzner/Ch. Voltz/R. Dabel. Alle drei liefen allein auf das Tor zu und scheiterten alle drei nur wenige Sekunden hintereinander am Torwart der Gastgeber. Es blieb am Ende beim 4:1 für den SV Fortuna.

Aufstellung:M.Sembach – Ch.Wollmuth, N.Schmidt, Ch.Vendt, J.Sembach – A.Moths, R.Kamke (50. Ph.Mielke), R.Dabel, M.Bruhnke – R.Meitzner, Ch.Voltz

Fazit: Verdienter Sieg, da man mehr Spielanteile hatte. Zudem wurde in vielen Fällen gut kombiniert und auch das Spiel über die Flügel lief gut. Einzige Makel sind die Chancenverwertung und die zu Beginn schlechte Zuteilung in der Defensive. (ns)


15. Jan 2011



Training
Die nächsten Termine 2011

Training:

nächstes Training: Samstag, 12.02.2011 um 13:30 Uhr


Testspiel:

Sonntag, 13.02.2011 um 10:00 Uhr, Abfahrt 8:45 Uhr

SG Woldegk II - SV Fortuna 96 Heinrichswalde


Nachholspiele:

Sonntag, 20.02.2011 um 13:00 Uhr, Abfahrt 11:45 Uhr

SC Eintracht Rossow - SV Fortuna 96 Heinrichswalde

Sonntag, 27.02.2011 um 14.00 Uhr

SV Fortuna 96 Heinrichswalde - SV Polzow 54


16. Spieltag:

Sonntag, 06.03.2011 um 14.00 Uhr

FRV Plöwen - SV Fortuna 96 Heinrichswalde


09. Aug 2010



Testspiel

Sieg in der Vorbereitung

Das Team des SV Fortuna 96 Heinrichswalde konnte am 08.08 das Testspiel gegen den SV Motor Eggesin II mit 3:0 gewinnen.

Zu Beginn konnten die Gastgeber aus Eggesin gut mithalten, aber nach und nach wurden die Fortunen stärker, konnten aber vor der Pause keinen Treffer für sich markieren. Zur zweiten Halbzeit kam dann Neuzugang C. Werth für Ch. Vendt in die Partie. Durch einen Freistoß von M. Bruhnke gingen die Fortunen in Führung. Ein Teil des Tores muss man wohl auch T. Heiden zusprechen, der denn Ball wohl noch leicht abfälschte. Nur kurze Zeit später erhöhte J. Sembach ebenfalls per Freistoß zum 2:0. J. Sembach war dann in der Schlussphase noch einmal erfolgreich und sorgte für den 3:0 Endstand.

Aufstellung: D.Kücken – Ch.Wollmuth, A.Moths, N.Schmidt (Ph.Mielke), Ch.Vendt (C.Werth) – R.Milde, R.Kamke, J.Sembach, M.Bruhnke – R.Dabel (M.Bastian), T.Heiden (A.Werth)

Fazit: Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Aber man sollte sich eingestehen, dass man in der Liga sicherlich mehr machen muss. (ns)

Weitere Termine:

Training:

Freitags um 19 Uhr


Ausscheidungsrunde Vorpommernpokal:

Sonntag, 15.08.10 um 10.00 Uhr

FSG Eintracht Krackow - Fortuna 96 Heinrichswalde


Punktspiele:

Sonntag, 22.08.10 um 14.00 Uhr

SV Fortuna 96 Heinrichswalde - SC Eintracht Rossow


08. Mar 2010



Testspiel
Fortuna 96 Heinrichswalde vs. SV Blau-Weiß Hammer

Am 07.03.2010 fand das erste und einzige Vorbereitungsspiel des SV Fortuna 96 Heinrichswalde gegen SV Blau-Weiß Hammer statt. Die Fortunen setzten sich mit 2:1 gegen den Kreisklassevertreter durch.

In den ersten 35 Minuten boten die Hausherren ein gutes Spiel und zeigten einige gute Kombinationen. Nach 21 Minuten brauchte R.Meitzner nach Zuspiel von J.George die Fortunen mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte wurden die Aktionen der Gäste druckvoller. Folglich erzielte Hammer in der 70. Minute den 1:1 Ausgleich. Durch einen schön heraus gespielten Konter konnte Neuzugang Ch.Vendt den 2:1 Endstand erzielen (81.).

Aufstellung: M.Sembach – Th.Staude, A.Moths, Ph.Mielke, R.Milde – N.Schmidt, Ch.Voltz, J.George (57. R.Kamke), Ch.Wollmuth (60. J.Sembach) – R.Dabel (73. Ch.Vendt), R.Meitnzer (85. A.Werth)

Am kommenden Wochenende beginnt die Rückrunde der Kreisliga Vorpommern Süd. Der SV Fortuna 96 Heinrichswalde empfängt am Sonntag um 14 Uhr den Tabellenführer aus Ducherow.


20. Aug 2008



Testspiel
SV Fortuna 96 Heinrichswalde vs. SV Wittenborn

Im letzten Testspiel vor dem Start in die neue Kreisligasaison besiegten die Fortunen aus Heinrichswalde den SV Wittenborn mit 6:1 (3:0). Die Tore erzielten Ch. Voltz (3), R. Kamke, R. Dabel und J. Sembach.

Aufstellung: M. Sembach - J. Wünsch, C. Voltz, T. Baumbach, P. Mielke - R. Milde, J. Sembach, Ch. Voltz, Ph. Mielke - R. Kamke, R. Dabel (Ch. Wollmuth, J. George, N. Schmidt)

Am Sonntag, den 24.08.08 beginnt für den SV Fortuna 96 Heinrichswalde die neue Saison beim Penkuner SV II. Anstoß ist um 14 Uhr. (ms)


12. Aug 2008



Testspiel
SV Hanse Neubrandenburg vs. SV Fortuna 96 Heinrichswalde

Am Sonntag, den 10.08.08 absolvierte der SV Fortuna 96 Heinrichswalde ein Testspiel in Neubrandenburg. Gegen einen spielstarken Gastgeber unterlagen die Fortunen mit 3:6 Toren.
Nach einem frühen Rückstand konnten die Fortunen kurze Zeit später durch Christian Voltz ausgleichen. Immer wieder stellten die schnellen Gegenstöße der Gastgeber die Heinrichswalder Hintermannschaft vor Problemen, so das die zwischenzeitliche 4:1 Führung in Ordnung ging. Nach Toren von Jens Sembach und Marcel Bruhnke konnten die Gäste auf 4:3 verkürzen. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang dem SV Hanse das 5:3. Auch in der 2. Hälfte hatte der Gastgeber aus Neubrandenburg die besseren Torchancen und konnte die Führung auf 6:3 ausbauen. (ms)

Aufstellung: M. Sembach - M. Bruhnke, C. Voltz, Th. Baumbach, R. Milde - N. Schmidt, J. Sembach, J. George, J. Wünsch - Ch. Voltz, René (Ch. Wollmuth)

Nächstes Testspiel: Samstag, 16.08.2008 14:00 Uhr

SV Fortuna 96 Heinrichswalde - SV Wittenborn



28. Jul 2008



Testspiel
Testspiele vom Wochenende

Am Samstag, den 26.07.08 empfing der SV Fortuna 96 Heinrichswalde die Reserve des SV Pommern Pasewalk. Bei sommerlichen Temperaturen gewinnt der Gastgeber nach einer guten ersten Hälfte mit 5:3 (3:0). Die Tore erzielten Ch. Voltz (4) und ein Gastspieler.

Aufstellung: Gastspieler - P. Mielke, T. Baumbach, M. Sembach, M. Bruhnke - R. Milde, J. George, J. Sembach, J. Wünsch - Ch. Voltz, Gastspieler


Auch am Sonntag wurde gespielt. Die Fortuna gastierten beim LSV Grambow und gewannen verdient mit 2:1 (1:1). Über weite Strecken zeigten die Fortunen gute Kombinationen und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten, die sehr leichtfertig vergeben wurden. M. Bruhnke und J. Sembach erzielten die Tore.

Aufstellung: M. Sembach - P. Mielke, T. Baumbach, E. Rieger, M. Bruhnke - R. Milde, J. Sembach, J. George, Ph. Mielke - R. Kamke, M. Bastian (Ch. Voltz, 2 Gastspieler)


Nächstes Testspiel: Sonntag, 10.08.2008 15:00 Uhr, Abfahrt: 13:30 Uhr

SV Hanse Neubrandenburg - SV Fortuna 96 Heinrichswalde


16. Feb 2008



Testspiel
FV Aufbau Jatznick II vs. SV Fortuna 96 Heinrichswalde

Im zweiten Testspiel bezwingt der SV Fortuna 96 Heinrichswalde Traktor Wilsikow II in einem mäßigen Spiel mit 4:1. Die Tore erzielten: Jens Wünsch, Christian Voltz, Jens Sembach und Toni Heiden.

Im ersten Vorbereitungsspiel vor der Rückrunde gewinnt der SV Fortuna 96 Heinrichswalde verdient mit 4:2 (2:1) beim FV Aufbau Jatznick II. Über weite Strecken dominierten die Fortunen das Spiel und ließen wenig Torchancen zu. Die Tore erzielten Jens Wünsch (2x), Christian Voltz und Thilo Baumbach.

Nächstes und letztes Testspiel:

Sonntag, 02.03.08 14.00 Uhr

Fortuna 96 Heinrichswalde - Blau Weiß Hammer


09. Feb 2008



Testspiel
Vorbereitung auf die Rückrunde

Am Sonnabend, den 16.02.08 findet um 14 Uhr in Jatznick das erste Testspiel des Jahres gegen den FV Aufbau Jatznick II statt.

Weitere Testspiele:

Sonnabend, 23.02.08 13.00 Uhr

Fortuna 96 Heinrichswalde - Traktor Wilsikow II

Sonntag, 02.03.08 14.00 Uhr

Fortuna 96 Heinrichswalde - Blau Weiß Hammer


18. Jul 2007



Testspiel
SV Fortuna 96 Heinrichswalde - Pasewalker FV II

Am Sonntag, den 22.07.07 findet um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz in Heinrichswalde ein Testspiel zwischen Heinrichswalde und dem Pasewalker FV II statt.


16. Jul 2007



Testspiel
LSV Grambow 1947 e.V. - SV Fortuna 96 Heinrichswalde

Bei sommerlichen Temperaturen reichte es im Testspiel beim Kreisklassevertreter der Staffel Süd LSV Grambow 1947 e.V. am Ende nur zu einem 4:4 Unentschieden.
In der ersten Hälfte hatten die Fortunen den Gegner in "Griff" und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Jens George und Christoph Wollmuth nutzten ihre Chancen zur 2:0 Pausenführung.
Die Umstellungen in der Abwehr und im Mittelfeld der Gäste in der 2. Hälfte brachten den LSV Grambow besser ins Spiel. Die vielen Torgelegenheiten des Gastgebers führten zum 1:2 Anschlusstreffer. Praktisch im Gegenzug erhöhte Toni Heiden auf 3:1. Auch nach dem 3:3 erfolgte postwendend die erneute Führung durch Jens George. Doch kurz vor Ende der Partie erzielten die Gäste den, zumindest in der 2. Hälfte verdienten, 4:4 Ausgleich.
Anzumerken ist, dass Heinrichswalde nur mit 13 Spielern anreisen konnte und der Trainer einiges ausprobieren wollte.

Die Testspiele am Freitag den 20.07. und 27.07. finden nicht statt.


10. Apr 2007



Training
Testspiel A-Elf vs. B-Elf+Fans

Am Karfreitag versammelten sich die Spieler des SV Fortuna 96 zusammen mit einigen "Fans" zu einem kleinen Testspiel. Gespielt wurde 10 gegen 10! Dabei standen sich die Stammelf und die Reservespieler und Fans gegenüber.
Die vom "Ehrenspielführer" Andy Voltz angeführte B-Elf gewann überraschend mit 4:1! Nachdem sich in der ersten Hälfte beide Mannschaften abgetastet hatten, erzielte Conelius Hahn Mitte der 2. Hälfte das 1:0 für die B-Auswahl.
Nach einer Uneinigkeit zwischen Reservekeeper Marko Sembach und Martin Grau konnte Thilo "Bunzenbach" Baumbach den Ball abfangen und auf den freistehenden Christian Voltz querlegen, der zum 1:1 Ausgleich einschob.
Toni Heiden erzielte wiederum die 2:1 Führung für die B-Elf. Der Schiedsrichter (Trainer) wollte anscheinend so lange spielen lassen, bis die A-Elf den Ausgleich erzielt. Aufgrund der offensiven Spielweise der Stammelf ergaben sich einige Kontermöglichkeiten, die Tom Reimann zum 3:1 und 4:1 nutzen konnte. Die A-Auswahl erspielte sich insgesamt ein Chancenübergewicht. Christian Voltz scheiterte des Öfteren am gut aufgelegten Reservekeeper.

Es spielten:

A-Elf: Björn Donath - Marcel Bruhnke, Jens Wünsch, Jens Sembach - Alexander Moths, Martin Christann, Michael Wünsch - Christian Voltz, Thilo Baumbach, Ron Dabel

B-Elf: Marko Sembach - Colin Voltz, Tom Reimann, Martin Grau - Dirk Kücken, Conelius Hahn, Andy Voltz - Toni Heiden, Carsten Moritz, Robert Milde